Star Wars – Eingestampftes Darth Maul-Spiel aus 2011

Der bekannte Sith-Schüler Dart Maul aus Star Wars Episode 1 sollte vor ein paar Jahren ein eigenes Spiel bekommen. Dazu sind nun nähere Informationen aufgetaucht, sowie ein Video mit ein paar Kampf-Spielszenen aus dem Spiel.

Das Spiel soll aus dem Jahr 2011 stammen und befand sich ungefähr 8 Monate lang bei LucasArts und Red Fly Studio in Arbeit. Ab 2010 sollen die Arbeiten daran begonnen haben und sollte zunächst ein Nintendo-Exklusiv Titel werden, man entschied sich allerdings später noch dafür, das Darth-Maul Spiel auch für den PC und die Xbox 360, sowie für die PlayStaion 3 zu veröffentlichen.

YouTube Video

George Lucas beteiligte sich ebenfalls an der Produktion des Star Wars Titels. Die Geschichte sollte von Darth Maul’s Wiederauferstehung in den Klonkriegen handeln, die einige Star Wars Fans ja auch schon in der Star Wars: The Clone Wars Serie gesehen und miterlebt haben. Allerdings wurde das Programm und somit auch das Darth-Maul Spiel komplett eingestampft und wir werden das Spiel nie zu Gesicht bekommen.

Dass das texanische Entwicklerstudio Red Fly Studio auch die Star Wars: The Force Unleashed Reihe mitproduziert hat, erkennt man auch in dem aufgetauchten Video zum Spiel. Denn das Kampfsystem sieht dem aus The Force Unleashed sehr ähnlich und wahrscheinlich lief der Darth-Maul Titel sogar auf der gleichen Engine.

Um keine News zu verpassen, kannst du dir unseren RSS-Feed abonnieren, unsere Tweets auf Twitter verfolgen oder auch ein Fan unserer Facebook Seite werden. Support und Diskussionen zu diesem und vielen weiteren Themen, findest Du auch in unserem Forum oder auf unserer Google+ Seite. Wir freuen uns über jeden neuen Follower, Abonnenten und Fan.

The post Star Wars – Eingestampftes Darth Maul-Spiel aus 2011 appeared first on Scene-Gamers.de.

H1Z1: Menschheit droht dank Sony neue Zombie-Apokalypse

Als wenn die Menscheit nicht schon genug mit aktuellen Zombie-Apokalypsen zu kämpfen hätte, steht ihnen mit der Ausbreitung des H1Z1 Virus im gleichnamigen Survialspiel das nächste Endzeitszenario bevor.

Auf reddit richtete sich Sony Online Entertainment Chef John Smedley mit einem offenen Brief an die User. In diesem Brief schrieb Smedley über das neueste Free2Play MMO von Sony Online Entertainment, welches den Namen H1Z1 tragen wird. H1Z1 katapultiert die Spieler zusammen mit hunderten anderer Überlebender in eine postapokalyptische Sandbox-Welt 15 Jahre nach Ausbruch des tödlichen Virus, der den größten Teil der Menschheit bereits ausgelöscht und in Zombies verwandelt hat.

Bei der Spielewelt starteten die Entwickler mit einer Stadt im mittleren Westen der USA und kreieren hierbei die Vereinigten Staaten nach Ihren Vorstellungen. Um den Spielern ein möglichst intensives Gameplay zu vermitteln, verknüpfen die Entwickler alle möglichen Einflüsse der riesigen Spielewelt miteinander. Aus gesammelten Ressourcen können die Spieler eigene Schlupflöcher und Festungen bauen welche es gilt entweder alleine oder auch zusammen mit anderen Spielern gegen Zombies, wilden Tieren oder gegen gegnerische Spieler zu verteidigen. Insgesamt soll das Craftingsystem in H1Z1 den Spielern jede Menge Freiraum zur Selbstgestaltung bieten. Basieren soll das Spiel auf der hauseigenen Forgelight-Engine, die unter anderem auch Planetside 2 verwendet.

h1z1_05
h1z1_04
h1z1_03
h1z1_01
h1z1_02

Bei der Gestaltung der Spielewelt setzen die Entwickler von Sony Online Entertainment den Spielern kaum Grenzen wie z.B. einem Woodbury aus The Walking Dead, dass Ihr selbst errichtet oder einer Übernahme eines verlassenen Gefängnisses. Durch die Reparatur eines Autos können die Spieler die Welt erkunden oder das tun wonach ihnen der Sinn steht – z.B. als Bauer, der weitab von jeglicher Zivilisation und Gefahren seine Felder bestellt.

Auf der offiziellen Website sollen schon bald weitere Neuigkeiten zu H1Z1 folgen und in der kommenden Woche planen die Entwickler einen Livestream. Bis dahin müsst Ihr euch mit einem Gameplay-Video eines recht frühen Builds des Spiels zufrieden geben, welches wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen…

Um keine News zu verpassen, kannst du dir unseren RSS-Feed abonnieren, unsere Tweets auf Twitter verfolgen oder auch ein Fan unserer Facebook Seite werden. Support und Diskussionen zu diesem und vielen weiteren Themen, findest Du auch in unserem Forum oder auf unserer Google+ Seite. Wir freuen uns über jeden neuen Follower, Abonnenten und Fan.

The post H1Z1: Menschheit droht dank Sony neue Zombie-Apokalypse appeared first on Scene-Gamers.de.

Watch Dogs: Open-World Titel bekommt Alterseinstufung

Der Open-World Titel Watch Dogs bekommt von der ESRB eine Alterseinstufung verpasst. Man vermutet, dass das Release des Games damit tatsächlich in Kürze bevorsteht.

Watch Dogs wurde bereits vor einiger Zeit, seitens des Herstellers Ubisoft, auf 2014 verschoben. Bereits vor wenigen Tagen berichteten wir über ein vermutliches Datum, an welchem das Spiel released werden soll. Eine, kürzlich von der ESRB vorgenommene, Alterseinstufung des Spiels lässt vermuten, dass der 21. März als Releasedatum gar nicht so unwahrscheinlich ist. Allerdings ist dieses Datum noch nicht offiziell bestätigt.

Eins steht jedoch jetzt schon fest: schon bald dürfte der Titel auf der heimischen Xbox 360, Xbox One, Playstation 4, Playstation 3 oder dem PC spielbar sein. Die ESRB (Entertainment Software Rating Board), also eine amerikanische Version der FSK, verpasste Watch Dogs kürzlich ein Mature-Rating. Der Titel erhielt davon eine Einstufung, die in Deutschland wohl einer USK 18 entsprechen würde. Das gute an dieser Einstufung ist, dass die meisten Spiele, die ihre Alterseinstufung erhalten, kurz darauf auch im Handel erscheinen – wir dürfen also gespannt sein, allerdings steht ein offizieller Termin noch nicht fest.

Freut ihr euch schon auf Watch Dogs? Fändet ihr eine USK 18-Einstufung für das Spiel gerechtfertigt anhand dessen, was man bereits von dem Spiel zu gesehen bekommt und weiß?

 

Quelle: http://shooter-szene.4players.de/content/games/publisherentwickler/ubisoft/watch-dogs-open-world-titel-bekommt-alterseinstufung.html

Weihnachtsgeschenk von Blizzard

Hallöchen zusammen 🙂

Blizzard hat gestern (24.12.2013) ein Weihnachtsgeschenk der besonderen Art gemacht. Es wurde ein Alpha Gameplay – Stream von Blizzards MOBA Game „Heroes of the Storm“ auf Youtube hochgeladen. Man sieht sehr schön wie weit der Progress des Spiels bereits ist und ich denke man kann bei diesem Spiel viel besser Bilder sprechen lassen … Viel Spaß 🙂

[youtube width=“1280″ height=“720″]http://www.youtube.com/watch?v=q_ATnAESCWk#t=88[/youtube]

 

[youtube height=“HEIGHT“ width=“WIDTH“]http://www.youtube.com/watch?v=652N8sOQb4M[/youtube]

 

Quelle: http://blizzard.justnetwork.eu/2013/12/25/ein-komplettes-match-heroes-of-the-storm/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen